St. Peter-Pagig

Die Kirche von St. Peter steht mitten im Schanfigg. Die Grundmauern gehen auf die Mitte des 8. Jahrhunderts zurück und lassen zu Recht den Titel "Talschaftskirche" zu.

1530 entschied sich das Volk für den reformierten Glauben, so dass im Innern der Kirche die Erinnerungen an die katholische Zeit ausgeräumt und übertüncht wurden. Bei einer Renovation 1922 kamen längst vergessene Fresken zum Vorschein, die sich besonders im Chorraum und neben der Kanzel bewundern lassen.

 

Der Link zur politischen Gemeinde St. Peter-Pagig: www.stpeter-pagig.ch

 

Die Kirche ist ganzjährig geöffnet.